Die Delegiertenversammlung konnte am Freitag, 10. September 2021, physisch in Suhr durchgeführt werden.

Die 72 Delegierten genossen es sehr, sich endlich wieder physisch zu treffen und an der Versammlung teil zu nehmen. Nach einem Willkommenscafé platzierten sich alle Teilnehmenden pünktlich um 10.00 Uhr im Saal Bärenmatte. Nebst Standard-Traktanden wie der Abnahme der Jahresrechnung und des Jahresberichts, standen auch die Wahl des neuen Präsidenten des Zentralvorstands sowie die Revision des Berufsbildungsfonds (BBF) auf der Tagesordnung. Arthur Müggler wurde einstimmig als neuer Präsident des Zentralvorstands von Gebäudehülle Schweiz gewählt. Er wird das Amt per 01. Januar 2022 von Walter Bisig übernehmen. Herzliche Gratulation wünscht Gebäudehülle Schweiz! Die Revision des BBF wurde ebenfalls einstimmig durch die Delegierten angenommen. Der Verband Gebäudehülle Schweiz hat somit mehr Mittel für die Förderung des Nachwuchses zur Verfügung und kann diese gezielt einsetzten. Beim anschliessenden Mittagessen und weiteren guten Gesprächen im Restaurant Bären, wurde die Delegiertenversammlung im gemütlichen Beisammensein beendet.