Gebäudehülle Schweiz setzt sich für sichere und faire Arbeitsbedingungen in der Branche ein, indem sie in den entsprechenden Gremien die Interessen der Unternehmer und der Verbandsmitglieder vertritt. Mit den Arbeitnehmerorganisationen Unia und Syna besteht ein Gesamtarbeitsvertrag, der für die gesamte Gebäudehüllen-Branche gültig ist. Ältere Arbeitnehmer können zudem vom branchenspezifischen Vorruhestandsmodell (VRM) profitieren, das ihnen das Kürzertreten vor der ordentlichen Pensionierung erlaubt. Bei rechtlichen Fragen pflegt Gebäudehülle Schweiz ein Netzwerk mit Fachberatern und Juristen. So sind Sie als Mitglied immer bestens beraten.

Ihre Kontaktperson

Dominik Frei

Leiter Dienstleistungen & Sozialpolitik
dominik.frei@gh-schweiz.ch